13

Urteilen

Last der großen Auswahl

einmaleins@flavia-it

Ob Produktvielfalt in Supermärkten oder Modell- und Funktionsvarianten von Handy-Tarifen: eine große Auswahl führt zu innerer Lähmung, schlechteren Entscheidungen und Unzufriedenheit.

Weitere Informationen

„Die größere Auswahl hat eine deutlich größere Anziehungskraft auf Menschen und suggeriert zugleich eine größere Wahlfreiheit, mithin stärkt es im Menschen das Gefühl der Kontrolle. Auf der anderen Seite sorgt diese Wahlfreiheit für eine gesteigerte Erwartungshaltung, wie eine überladene Batterie, die ab einem gewissen Punkt der Stromzufuhr auf einmal keine Energie mehr abgeben kann.“

Aus: Große Auswahl – geringe Conversion?

„Selbst die Wirtschaftswissenschaftler waren sich darüber lange einig: Eine große Auswahl kann nicht schlecht sein. Wer mehr Dinge zur Auswahl hat, profitiert entweder davon – oder ignoriert die unnötigen Alternativen.Doch immer deutlicher zeigt sich: Auswahl hat auch ihre Nachteile.“

Aus: Denkfehler, die uns Geld kosten – die Qual der Marmeladenwahl

Warum sind gerade jene Menschen unglücklich, denen alle Wege offen stehen? Der Psychologe und Journalist Bas Kast geht dieser Frage in seinem Buch nach.

Ein Auszug aus: Die Nebenwirkungen der Freiheit

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.